„Selecao“ als Straßenfeger
Brasilien beschert dem ZDF Traum-Quoten

Die Übertragung der Partie zwischen Brasilien und Japan hat dem ZDF Top-Einschaltquoten beschert. Der Sender verzeichnete am Donnerstagabend im Durchschnitt 12,20 Mill. Zuschauer.

Die Übertragungsrechte an der Partie Brasilien gegen Japan waren für das ZDF wie ein Lottogewinn: Der fünfmalige Weltmeister bescherte dem Sender bei seinem 4:1-Erfolg am Donnerstagabend eine Traum-Einschaltquote von durchschnittlichlich 12,20 Mill. Zuschauern, was einem Marktanteil von 41,3 Prozent entsprach. Die ersten beiden Partien der Brasilianer hatten die ARD (15,16 Millionen) und RTL (11,22) übertragen.

Den höchsten ZDF-Marktanteil am Donnerstag erzielte der 2:0-Erfolg der Italiener am Nachmittag gegen Tschechien mit 46,8 Prozent oder 6,77 Mill. TV-Zuschauern. Unter 40 Prozent blieben die Zusammenfassungen der Begegnungen Ghana gegen die USA (35,4/5,79 Millionen) und Kroatien gegen Australien (36,2/6,75). Insgesamt kam das ZDF auf einen Tagesmarktanteil von 26,1 Prozent, am Abend auf 30,5 Prozent.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%