Fußball
Sieben Neue beim Duisburger Aufgalopp

7 000 Fans wollten beim Trainingsauftakt des MSV Duisburg die Aufstiegshelden und die insgesamt sieben Neuzugänge erstmals in Aktion sehen. "Zebra"-Trainer Norbert Meier fand es "unglaublich, was hier los ist".

Nach dem Aufstieg sind die Fans an der Wedau heiß auf Bundesliga-Fußball. Beachtliche 7 000 Fans pilgerten am Sonntagnachmittag zum Trainingsauftakt von Erstliga-Rückkehrer MSV Duisburg und bereiteten dem Team inklusive der sieben Neuzugänge einen großen Bahnhof. "Unglaublich, was hier los ist. Die Euphorie ist einmalig", erklärte Trainer Norbert Meier.

Lediglich Mittelfeldstratege Ivica Grlic war noch nicht dabei, der bosnische Nationalspieler hatte von Meier noch ein paar Tage Sonderurlaub erhalten. Dafür konnten die Fans der "Zebras" die Neuverpflichtungen Uwe Möhrle, Razundara Tjikuzu (beide Hansa Rostock), Markus Hausweiler (Borussia Mönchengladbach), Tobias Willi (SC Freiburg), Kai Michalke (Alemannia Aachen), Mike Rietpietsch (Rot-Weiß Oberhausen) und Marino Biliskov (VfL Wolfsburg) erstmals in Aktion sehen.

Norbert Meier nahm das Auftaktprogramm seiner Mannschaft in der bevorstehenden Erstliga-Saison mit den Spielen gegen den VfB Stuttgart, beim 1. FC Kaiserslautern und gegen Borussia Dortmund relativ gelassen hin: "Das ist natürlich schwer, aber wir haben ohnehin keinen Einfluss auf den Spielplan."

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%