Sieg im Elfmeter-Krimi
Liverpool holt englischen Fußball-Cup

Der FC Liverpool hat mit einer furiosen Aufholjagd erneut ein dramatisches Finale gewonnen und zum siebten Mal den englischen Fußball-Pokal geholt. Dietmar Hamann wurde eingewechselt und verhalf seinem Verein dann gleich zum Sieg.

HB CARDIFF. Das Team von Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann ließ sich wie vor einem Jahr beim Sieg in der Champions League gegen den AC Mailand von einem Rückstand nicht beeindrucken und setzte sich am Samstag im Millenium Stadium von Cardiff gegen West Ham United mit 3:1 im Elfmeterschießen durch. Nach 120 Minuten hatte es 3:3 (3:3, 1:2) gestanden.

In der 125. Auflage des Finales um den traditionsreichen FA-Cup verwandelte der eingewechselte Hamann den ersten Strafstoß im Elfmeterschießen. Held des Tages war aber Liverpool-Torwart Jose Reina, der gleich drei Elfmeter parierte. Ermöglicht wurden Verlängerung und Elfmeterschießen erst durch ein Tor von Liverpools Kapitän Steven Gerrard in der 90. Minute zum 3:3-Ausgleich.

Außenseiter West Ham United, das den möglichen vierten Pokalsieg denkbar knapp verpasste, hatte durch ein Eigentor des Liverpoolers Jamie Carragher (21. Minute) sowie die Treffer von Dean Ashton (28.) und Paul Konchesky (64.) bereits 2:0 und 3:2 geführt. Djibril Cisse (32.) und Gerrard (54.) hatten die Favoriten in ihrem 13. FA-Pokalfinale aber wieder ins Spiel gebracht. Im Vorjahr hatte Liverpool im Champions-League-Endspiel noch einen 0:3-Pausenrückstand aufgeholt und gegen den AC Mailand ebenfalls im Elfmeterschießen triumphiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%