Fußball
Spielberechtigung für Paderborns Dogan da

Hüzeyfe Dogan darf ab sofort für Zweitliga-Aufsteiger SC Paderborn gegen den Ball treten. Die Fifa erteilte eine Spielberechtigung für den 24-Jährigen, der im Unfrieden von Ex-Klub Ankaragücü geschieden war.

Zweitligist SC Paderborn kann endlich auf Hüzeyfe Dogan zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler ist ab sofort für die Ostwestfalen spielberechtigt. Dies entschied der Weltverband Fifa am Freitag. Zwischen Dogans Ex-Klub Ankaragücü und dem Aufsteiger war es zum Streit gekommen, da der türkische Erstligist auf einen angeblich gültigen Vertrag mit dem 24-Jährigen pochte. Der Fifa konnte aber kein Vertrag vorgelegt werden.

"Ich habe jetzt eine Alternative mehr", kommentierte Paderborns Trainer Jos Luhukay, der den türkischstämmigen Deutschen nun bereits am Sonntag (15.00 Uhr/live bei Premiere) gegen LR Ahlen einsetzen kann, die Fifa-Entscheidung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%