Spielmacher erleidet Kreuzbandriss
Spanien bei WM ohne Valeron

Der 29-Jährige von Ex-Meister Deportivo La Coruna erlitt beim 2:2 seines Teams im Punktspiel gegen Real Mallorca drei Minuten vor dem Ende der Partie einen Kreuzbandriss.

HB MADRID. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wird ohne den spanischen Spielmacher Juan Carlos Valeron stattfinden. Der 29-Jährige von Ex-Meister Deportivo La Coruna erlitt am Sonntag beim 2:2 seines Teams im Punktspiel gegen Real Mallorca drei Minuten vor dem Ende der Partie einen Kreuzbandriss im linken Knie und muss voraussichtlich acht Monate pausieren.

Zuvor hatte Valeron, der sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers verletzte, in der 18. Minute noch die Führung für La Coruna erzielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%