Stadion-Flitzer
OK droht mit hohen Strafen

Für die sogenannten Stadion-Flitzer ist es meist nur ein Spaß, wenn sie unter den Augen von zehntausenden Zuschauern über das Spielfeld rennen. Dieser Spaß könnte ihnen bei der WM allerdings teuer zu stehen kommen.

HB BERLIN. Das Fußball-WM-Organisationskomitee will hart gegen "Flitzer" vorgehen. "Flitzer sind nicht lustig. Abschrecken können nur höhere Strafen", sagte Wolfgang Niersbach, Vizepräsident des WM- Organisationskomitees, in einem Gespräch mit dem "Tagesspiegel". Beim Confederations Cup hatten vier über das Spielfeld laufende Männer in deutschen Stadien für Aufregung gesorgt. "Die vier Männer vom Confed-Cup kommen gar nicht mehr in die Stadien. Sie haben Hausverbot", sagte Niersbach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%