Startschuss am 15. Februar um 12 Uhr
Vierte Verkaufsphase bietet ständig neue Tickets

Am Mittwoch startet um zwölf Uhr die vierte Ticket-Verkaufsphase für die WM in Deutschland. Bis zum 15. April können die Fans mit ständig aktualisierten Ticket-Kontingenten rechnen.

So langsam rückt die Weltmeisterschaft in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) immer näher und somit gibt es für die Fans immer weniger Möglichkeiten noch Tickets zu bekommen. Am Mittwoch, den 15. Februar, startet um zwölf Uhr die vierte Verkaufsphase. In der bis zum 15. April andauernden Periode wird das Angebot durch neue Kontingente aktualisiert. Die Überarbeitungen ergeben sich aus der endgültigen Festlegung der Stadionpläne sowie Zahlungsfehlschlägen und Rückläufern.

Ständig aktualisierte Ticket-Angebote

Vorrang hat im Moment das sogenannte Optionsticket-Programm. "Wir freuen uns, damit unser Versprechen einlösen zu können, dass nämlich die Teilnehmer am Optionsticket-Programm realistische, ja sogar gute Chancen auf die Zuteilung einer Eintrittskarte haben", erklärte der Vizepräsident des WM-Organisationskomitees (OK), Horst R. Schmidt, und rät: "Die Fans sollten die Angebote auf der offiziellen Internetseite www.Fifaworldcup.com aufmerksam beobachten, da diese nun ständig aktualisiert werden."

Bis Ende Februar werden bereits rund 30 000 Tickets unter den Teilnehmern am Optionsticket-Programm zugeteilt. Darüber wurden die 61 000 Besteller, die zwischen dem 2. und 30. November 2005 Optionen auf insgesamt 140 000 Eintrittskarten abgegeben hatten, am vergangenen Wochenende informiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%