Fußball
Stuttgart ohne Streller nach Rennes

Nach Silvio Meißner wird dem VfB Stuttgart im Uefa-Cup-Gruppenspiel am Donnerstag beim französischen Vertreter Stade Rennes nun auch Marco Streller fehlen. Der Schweizer Nationalstürmer ist erkältet.

Bundesligist VfB Stuttgart muss im Uefa-Cup-Gruppenspiel am Donnerstag (18.15 Uhr/live im ZDF) beim französischen Erstligisten Stade Rennes ohne Silvio Meißner und Marco Streller auskommen. Während der Ausfall von Meißner auf Grund einer Virusinfektion bereits feststand, fehlt der Schweizer Nationalstürmer Streller wegen einer Erkältung. Außerdem hatte er in der Bundesliga-Partie am vergangenen Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) einen Schlag auf den Fuß erhalten.

Hildebrand leidet an Rückenproblemen

Beim Abschlusstraining bei strömendem Regen im Stadion Route des Lorient in Rennes musste auch VfB-Torhüter Timo Hildebrand wegen Rückenprobleme pausieren. Dagegen konnte der zuletzt am Knöchel verletzte Kroate Danijel Luboja eine Trainingseinheit absolvieren.

Der Dauerregen erinnerte die Mannschaft von Trainer Giovanni Trapattoni an das Uefa-Cup-Spiel bei NK Domnzale in Slowenien. Nach starken Regenfällen war der dortige Platz unbespielbar, dennoch pfiff er Schiedsrichter die Begegnung vor drei Wochen an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%