Südamerikagipfel
Messi gegen Brasilien-Fluch und Freund Ronaldinho

Der Südamerikagipfel in Katar zwischen Argentinien und Brasilien elektrisiert. Das Duell Messi gegen Ronaldinho und die neuen Trainer geben dem Klassiker den besonderen Reiz.

Lionel Messi hat von der sieglosen Zeit gegen den Erzrivalen die Nase gestrichen voll. "Mit unserer A-Nationalmannschaft habe ich noch nie gegen Brasilien gewonnen. Ich denke, es ist an der Zeit für das erste Mal", sagte Argentiniens Superstar vor dem Klassiker am heutigen Mittwoch (live um 18 Uhr MEZ bei der ARD) in Doha.

Viermal trat der amtierende Weltfußballer mit der Albiceleste gegen den südamerikanischen Nachbarn an, mit zweimal 0:3 und einem 1:3 gab es kräftige Watschn, daneben noch ein torloses Remis. Ohne Messi verloren die Gauchos zudem das Confed-Cup-Finale 2005, sodass der letzte argentinische Sieg (3:1 in der WM-Qualifikation) vom 8. Juni 2005 eine gefühlte Ewigkeit her ist.

Ronaldinho gibt sein Comeback

Aber auch auf Seiten der Brasilianer muss nicht lange nach dem Extraschuss Motivation gesucht werden. "Es gibt keine Freundschaftsspiele zwischen uns", meinte Liverpool-Legionär Lucas. Und Shootingstar Neymar vom FC Santos bekannte trotz seiner erst 18 Jahren mit dem Pathos eines alten Haudegens: "Wir müssen so spielen, als wäre es das letzte Spiel unseres Lebens."

Für einen, der die besondere Atmosphäre des Duells schon oft hautnah erlebt hat, ist es aber ein Neuanfang: Ronaldinho, der unter Dunga aufs Abstellgleis geraten war, kehrt 595 Tage nach seinem letzten Auftritt ins kanariengelbe Trikot zurück und ist mit 30 Jahren sogar der Senior des fünfmaligen Weltmeisters. "Der Gegner respektiert uns mehr, wenn er mitwirkt", begründete Brasiliens neuer Nationaltrainer Mano Menezes.

Spielertypen wieder im Vordergrund

Obwohl bei Messi der Respekt kleiner ist als die Freude auf ein Wiedersehen mit einem alten Freund. "Ronaldinho ist wie ein wahrer Bruder, der mir zusammen mit Deco zu Beginn meiner Karriere bei Barca sehr geholfen hat. Ich wünsche beiden immer nur das Beste", gesteht der Stürmer des FC Barcelona.

Seite 1:

Messi gegen Brasilien-Fluch und Freund Ronaldinho

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%