Superstar steht im Mittelpunkt
Fans hoffen auf Ronaldinho-Gala

Wenn heute Abend Weltmeister Brasilien gegen Kroatien in die WM startet, steht besonders Superstar Ronaldinho im Mittelpunkt. "Meine Funktion ist es, unsere beiden Stürmer in Szene zu setzen", so der Star bescheiden.

Heute beginnt auch für die brasilianische Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft. Wenn die "Selecao" um 21.00 Uhr (live in der ARD und bei Premiere) im Berliner Olympiastadion gegen Kroatien ihr Unternehmen "Titelverteidigung" in Angriff nimmt, werden besonders von Weltfußballer Ronaldinho Wunderdinge erwartet. Bei der erhofften Show des Fußball-Zauberers vom FC Barcelona sind die Kroaten nur als Statisten im Duell der Vorrundengruppe F vorgesehen.

Nach einer überragenden Saison, in dem er Barca erfolgreich in Spaniens Meisterschaft und in der Champions League dirigierte, erwartet jetzt jeder eine Gala-Show des 26-Jährigen. "Er sollte keine Verantwortung übernehmen, die nicht von ihm selber kommt", rät aber Nationalteam-Kollege Ronaldo, der vor vier Jahren als WM-Torschützenkönig noch alleine im Rampenlicht stand.

"Wenn die treffen, habe ich meine Aufgabe erfüllt"

Während dem Angreifer von Real Madrid auch wieder in der Vorbereitung alle Aufmerksamkeit gehörte, hielt sich Ronaldinho zurück. "Meine Funktion ist es, unsere beiden Stürmer in Szene zu setzen. Wenn die treffen, habe ich meine Aufgabe erfüllt", sagt er bescheiden mit leiser Stimme, den Kopf dabei fast beschämt nach unten gesenkt.

"Er soll seine Freude an seinem Spiel beibehalten"

Die Hemmung verschwindet aber auf dem Platz, wo er ein Repertoire an den Tag legt, das heute in der Fußballwelt einmalig ist. "Er soll seine Freude an seinem Spiel beibehalten und seine Kunststücke riskieren", fordert Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira und gibt seiner Nummer zehn allen Freiraum.

Doch noch ist Ronaldinho, seit dem Konföderationen-Cup vor einem Jahr ohne Tor im Nationaltrikot, in der Selecao den ganz großen Auftritt schuldig geblieben. "Das perfekte Spiel ist, wenn ich ein Tor mache, eins vorbereite und wir am Ende gewinnen", formuliert er selbst seine Ansprüche.

Am nächsten kam er dieser Vorgabe vor vier Jahren im WM-Viertelfinale gegen England (2:1), als er Rivaldo vor dessen Treffer mustergültig in Szene setzte und dann mit einem Freistoß-Heber das Siegtor erzielte. Als er aber mit den Stollen voran in einen Zweikampf ging, befleckte eine Rote Karte Ronaldinhos erste WM-Gala.

Parreira sieht sein Team "bei rund 70 Prozent"

Noch keine Wunderdinge erwartet Parreira vom Titelverteidiger, bei dem die Bundesliga-Legionäre Lucio, Ze Roberto (beide Bayern München) und Juan (Bayer Leverkusen) in der Anfangsformation stehen. "Wir sind erst bei rund 70 Prozent und wollen uns das Idealniveau bis zum Finale holen. Wichtig ist nur der Sieg, egal wie er zustande kommt", erläutert der 63-Jährige seine Zielvorgabe.

Zweifel am Finaleinzug hegen sie also nicht bei den Brasilianern. Sogar am Tag vor dem Spiel gewährten sie am Montagnachmittag zwar nicht den Fans, aber der Weltpresse Einlass zum kompletten Training im Olympiastadion. Trotzdem trägt Mario Zagallo, Weltmeister von 1958 und 1962 und heute Technischer Koordinator der "Selecao", zur Sicherheit eine kleine Figur des Heiligen Antonius (1 195 bis 1 231) bei sich. An dessen Todestag, dem 13. Juni, wird dem Franziskaner-Mönch in Südamerika gedacht. "Der Heilige Antonius macht sich schon warm. Noch ist er ruhig, aber am 13. wird er sich uns wohl gesonnen zeigen", erklärte Zagallo.

Die Kroaten machten hingegen nach einer Viertelstunde dicht, obwohl Trainer Zlatko Kranjcar seine Startformation bereits bekannt gab. Mit dabei sind gleich vier Bundesliga-Legionäre. Niko Kovac von Hertha BSC Berlin wird die "Feurigen" als Kapitän auf den Platz führen, Ivan Klasnic von Werder Bremen stürmt neben Dado Prso. Herthas Josip Simunic auf der Linksverteidigerposition und Leverkusens Marko Babic auf dem linken Flügel sind ebenfalls von Beginn an dabei. Doch ganz egal, wen Kranjcar auch aufbietet: "Der Unterschied ist Ronaldinho", sagt er.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%