Superstar wird in Colorado behandelt
Dr. Steadman kümmert sich um Michael Owen

Der angesehene Kniespezialist Dr. Richard Steadman wird den englischen Nationalspieler eingehend untersuchen. "Danach wird entschieden, wie Michael weiter behandelt wird", ließ Owens Klub Newcastle United verlauten.

Michael Owen begibt sich in die erfahrenen Hände von Kniespezialist Dr. Richard Steadman und wird nach seinem Kreuzbandriss nach Vail/Colorado reisen. "Dort wird es in den nächsten Wochen weitere Untersuchungen geben. Danach wird entschieden, wie Michael weiter behandelt wird", teilte Owens Premier-League-Klub Newcastle United am Montag mit.

Der 26-Jährige hatte die Verletzung im WM-Vorrundenspiel gegen Schweden (2:2) in Köln erlitten. Der Stürmer wird mindestens fünf Monate ausfallen. Bis zur Abreise in die USA wird Owen von der medizinischen Abteilung seines Klubs betreut.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%