Fußball
Taifun "Nabi" gefährdet Länderspiel in Japan

Der Taifun "Nabi" im Südwesten Japans bedroht die Austragung des Länderspiels zwischen Japan und Honduras.

Der Südwesten Japans wird von dem Taifun "Nabi" bedroht, was möglicherweise zu einer Absage des Länderspiels zwischen Japan und Honduras am Mittwoch in Miyagi führen könnte. Der japanische Fußballverband verkündete am Dienstag, dass eine endgültige Entscheidung am Mittwoch um 10:00 Uhr lokaler Zeit getroffen werden soll.

Der Taifun der Kategorie vier hat bereits vier Menschenleben gefordert, während noch 15 Personen vermisst werden. "Nabi" erreichte die Küste der südlich gelegenen japanischen Insel Kyushu mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Stundenkilometern. In der Hauptstadt Tokio kam es bereits zu Überschwemmungen und Stromausfällen.

Bereits eine Woche zuvor musste der Beginn der Ruder-Weltmeisterschaften im japanischen Gifu auf Grund des Taifuns "Marwa" um einen Tag verschoben werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%