Testspielgegner nicht gut genug: Costa Ricas Spieler fordern bessere Gegner

Testspielgegner nicht gut genug
Costa Ricas Spieler fordern bessere Gegner

Es brodelt zwischen Verband und Nationalmannschaft Costa Ricas. Die Spieler wollen sich mit den großen Fußball-Nationmannschaften messen, aber der Verband hat etwas dagegen.

HB SAN JOSÉ/COSTA RICA. Costa Ricas Torjäger Paulo César Wanchope hat die beiden nächsten Testspiele seiner Fußball- Nationalmannschaft scharf kritisiert. "Es scheint, dass wir nichts lernen. Das ist schade. Costa Rica hat sich für drei Weltmeisterschaften qualifiziert, aber improvisiert weiterhin. Wir haben keine Vergleiche auf dem Niveau, das wir benötigen", sagte der Stürmerstar am Donnerstag in San José.

Costa Rica trifft zur WM-Vorbereitung am Samstag auf Südkorea und am 1. März auf den Iran. Die Mittelamerikaner sind bei der WM am 9. Juni in München Auftaktgegner Deutschlands. Außerdem spielen sie in der Gruppe A gegen Polen und Ecuador.

S

üdkorea und Iran hätten nicht die Leistungsstärke, damit Costa Rica sich optimal auf die drei WM-Gruppengegner vorbereiten könne, kritisierte Wanchope den Fußball-Verband seines Landes. "Keine dieser Mannschaften hat das Niveau Deutschlands." Ecuador habe wesentlich stärkere Testspielgegner und trete beispielsweise gegen die Niederlande an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%