Teuerste WM-Mannschaft
Brasilien weltmeisterlich beim Marktwert

Die "Seleção" stellt nach Schätzungen die Fußball-Mannschaft mit dem höchsten Marktwert bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland. Alleine der Marktwert ihres Spielmachers wird auf 125 Millionen Euro geschätzt.

HB KÖNIGSTEIN. Der fünfmalige Weltmeister Brasilien hat sich als WM-Quartier die Stadt mit der höchsten Millionärsdichte in Deutschland ausgesucht. Jetzt rollt in Königstein/Taunus nicht nur der Rubel, sondern auch der Ball auf dem Trainingsplatz, wenn die teuerste WM-Mannschaft der Fußball-Geschichte, Brasilien, trainiert. In Königstein kommen auf 10  000 Steuerpflichtige stolze 97 Millionäre.

Der Gesamt-Marktwert der 23 Spieler des Titelverteidigers liegt nach dpa-Schätzungen bei 410 Millionen Euro. Noch nie wurden die Spieler einer Nationalmannschaft so Schwindel erregend hoch gehandelt. Die Internet-Fachseite transfermarkt.de berechnete hingegen den Wert auf 373 Millionen und stufte Italien (377) höher als den Titelverteidiger ein. "Heute werden die brasilianischen Spieler doch für den europäischen Markt geboren", sagte der "Fußball-Philosoph" und frühere Kapitän Brasiliens, Sócrates, kürzlich in einem "Spiegel"- Interview. Etwa 5000 "Samba"-Kicker spielen im Ausland, über 300 verließen allein im vergangenen Jahr nach Angaben des Brasilianischen Fußball-Verbandes (CBF) das Land und heuerten bei einem Club in Europa, den USA oder Asien an.

Für die etwa 7 Millionen Kicker im größten Land Südamerikas symbolisieren Ronaldinho, Ronaldo und Co. eine Karriere, wie man sie sich selbst in den kühnsten Träumen kaum ausmalen kann. Die Nationalspieler sind längst nicht nur Fußballstars, sondern auch Werbe-Ikonen und Clubkapital. Lediglich Multi-Millionär Roman Abramowitsch könnte sich, wenn er seine wahnwitzige Einkaufstour für den FC Chelsea fortsetzt, demnächst eine noch teurere Mannschaft zusammenkaufen als es die brasilianische Auswahl derzeit ist.



WM-TIPPSPIEL: Mittippen - und gewinnen!



Beweisen Sie Ihren Fußballsachverstand und messen Sie sich bei unserem WM-Tippspiel mit Ihren Freunden. Einfach ein eigenes Team gründen, Mitspieler einladen und los geht's. Ganz nebenbei gibt es Preise im Wert von mehreren tausend Euro zu gewinnen!



 www.handelsblatt.com/wm-tippspiel



Ronaldo de Assis Moreira - kurz: Ronaldinho - gilt als der wertvollste Profi der Fußball-Geschichte. Sein Stellenwert lässt sich auch an ganz profanen Dingen ermessen: Sammler von Panini- Klebebildern geben einen Ronaldinho nur für drei bis fünf Porträts von Michael Ballack her. Beim FC Barcelona, den Ronaldinho zwei Mal zur spanischen Meisterschaft und ein Mal zum Champions-League-Triumph geführt hat, steht er bis 30. Juni 2010 unter Vertrag. In der Ausstiegsklausel ist die Summe von 125 Millionen Euro festgeschrieben. Transfermarkt.de bezifferte den Marktwert Ronaldinhos auf 70 Millionen. Bevor der "Weltfußballer" von 2004 und 2005 in Spanien verlängert hatte, bot angeblich Abramowitsch 140 Millionen, um Ronaldinho zum FC Chelsea zu locken. Die Angaben über das Jahresgehalt des Ballzauberers beginnen bei 15 Millionen auf der nach oben offenen Skala.

Seite 1:

Brasilien weltmeisterlich beim Marktwert

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%