„Tiefer Schmerz“
Die Stimmen zur Partie Schweden - Paraguay

Während für Paraguay das Turnier nach dem 0:1 gegen Schweden nach der Vorrunde beendet ist, darf Schweden vom Achtelfinale träumen. Paraguays Trainer Ruiz kommentierte: "Ich fühle einen tiefen Schmerz."

Der 1:0-Erfolg Paraguays über Schweden hat für eine weitere Entscheidung in der englischen Gruppe B gesorgt. Während England nach dem 2:0 über Trinidad und Tobago bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist, sorgte der schwedische Sieg über die Südamerikaner dafür, dass Paraguay keine Chance mehr auf die Runde der letzten 16 hat. Der Sport-Informations-Dienst (sid) stellte die Stimmen zur Partie in Berlin zusammen.

Trainer Lars Lagerbäck (Schweden): "Es war eine komplizierte Situation für uns. Wir mussten unbedingt gewinnen. Wir hatten deshalb Respekt vor Paraguay. Die Mannschaft hat auch gut gespielt und konsequent gekämpft. Wir hatten viele Chancen, aber erst zum Schluss sind wir zum Siegtreffer gekommen."

Trainer Anibal Ruiz (Paraguay): "Ich fühle einen tiefen Schmerz. Aber wir haben das bekommen, was wir verdient haben, weil wir unser taktisches Konzept nicht umsetzen konnten. Schweden hatte mehr Torchancen und mehr Ballbesitz. Roque Santa Cruz war zu müde. Ich gratuliere, aber ich beantworte keine Fragen mehr."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%