Totti fehlt: DFB-Elf trifft auf "Juve"- und Milan-Block

Totti fehlt
DFB-Elf trifft auf "Juve"- und Milan-Block

Beim Länderspiel am kommenden Mittwoch gegen Italien wird die deutsche Nationalelf auf die Stars von Juventus Turin und dem AC Mailand treffen. Nationalcoach Marcello Lippi nominierte von beiden Vereinen je vier Spieler.

Nach dem Champions-League-Hinspielen gegen die italienischen Klubs gibt es für die deutschen Nationalspieler von Bayern München und Werder Bremen schon am kommenden Mittwoch ein Wiedersehen mit den Konkurrenten aus der "Königsklasse". Italiens Nationaltrainer Marcello Lippi setzt für das Länderspiel gegen Deutschland in Florenz (21 Uhr live in der ARD) verstärkt auf Stars von Juventus Turin und dem AC Mailand. Nationaltorhüter Gianluigi Buffon, Abwehrspieler Fabio Cannavaro, Mittelfeldspieler Mauro Camoranesi und Stürmer Alessandro Del Piero stehen für "Juve", Gegner von Bremen, im 23-köpfigen italienischen Aufgebot. Für Buffon ist es die Rückkehr in die "Squadra Azzurra" nach überstandener Schulterverletzung.

Lippi nominierte ebenfalls vier Spieler von Milan, dem Kontrahenten des deutschen Meisters Bayern München. Abwehrspieler Alessandro Nesta, die Mittelfeldspieler Gennaro Gattuso und Andrea Pirlo sowie Angreifer Alberto Gilardino sind vom AC dabei. Ebenfalls vier Spieler stellt im übrigen auch der Tabellen-Zehnte der Serie A, US Palermo.

Nicht dabei ist indes Stürmerstar Francesco Totti, der in der vergangenen Woche einen Wadenbeinbruch und eine Bänderverletzung im Knöchel erlitten hatte. Der Angreifer des AS Rom muss rund drei Monate pausieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%