Trainer-Entscheidung steht weiter aus
Klinsmanns Zukunft entscheidet sich bis 16. August

Der Geschäftsführende DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger will Bundestrainer Jürgen Klinsmann bei dessen Entscheidung über einen Verbleib im Amt nicht unter Druck setzen. Stichtag sei jedoch der 16. August.

Dr. Theo Zwanziger will Bundestrainer Jürgen Klinsmann bei seiner Entscheidung über dessen Zukunft als Bundestrainer Zeit lassen. "Die einzige Grenze ist unser erstes Länderspiel am 16. August gegen Schweden. Bis dahin muss er sich entschieden haben", sagte der Geschäftsführende DFB-Präsident der "Bild am Sonntag". Nach dem Ende der Weltmeisterschaft am 9. Juli hätte Klinsmann damit über fünf Wochen Zeit, um zu entscheiden, ob er seinen Vertrag beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) verlängert.

Zwanziger machte zum wiederholten Male deutlich, dass er Klinsmann unbedingt halten will: "Klinsmann hat dieser Mannschaft eine Philosophie gegeben. Das muss jetzt weitergehen, das sind wir den deutschen Fußball-Fans schuldig. Auch mit dem Risiko, mal eine Klatsche zu kriegen." Das Nahziel sei, so der DFB-Chef, den Kontrakt mit Klinsmann bis zur Euro 2008 um zwei Jahre zu verlängern. "Die müssen sein." Aber auch an vier Jahren Vertragsdauer würde der DFB "nicht zerbrechen".

Dass der Bundestrainer noch mehr Kompetenzen beanspruchen würde, glaubt Zwanziger nicht. Klinsmann habe schon alle Kompetenzen, "die man als Bundestrainer braucht. Auf der anderen Seite weiß er, dass er in einem Verband mit sechs Mill. Mitgliedern auch die Kompetenzen der anderen respektieren und achten muss".

Dass ein neuer Vertrag etwa an Klinsmanns Bedingung, seinen amerikanischen Fitnessstab zu behalten, scheitern wird, glaubt Zwanziger nicht: "Diese Nationalelf beschafft uns ja erst die finanziellen Mittel, solche Investitionen zu tätigen. Deshalb kann man auch bereit sein, ein Risiko einzugehen. Klinsmanns Weg ist richtig. Und ich will diesen Weg weitergehen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%