Fußball
Trainerkarussell in Cagliari dreht sich erneut

Der Trainerstuhl des italienischen Erstligisten US Cagliari entwickelt sich zu einem Schleudersitz. Nach dem Rücktritt von Daniele Arrigoni muss der Klub aus Sardinien schon zum zweiten Mal einen neuen Coach suchen.

Der Trainer-Verschleiß beim italienischen Erstligisten US Cagliari nimmt ungewöhnliche Ausmaße an. Der Rücktritt von Daniele Arrigoni bedeutet für den Klub nach erst zwei Spieltagen bereits den zweiten Wechsel des Chefcoaches.

Arrigoni begründete seine Demission mit den Protesten der Fans gegen seine Rückkehr auf Cagliaris Bank, nachdem der 46-Jährige den Verein zum Ende der vergangenen Saison für ein Engagement beim Ligarivalen AC Turin verlassen und nach dem Zwangsabstieg seines neuen Klubs als Nachfolger des schon vor dem zweiten Durchgang gefeuerten Attilio Tesser wieder bei seinem früheren Team angeheuert hatte. Die künftige Besetzung des Trainerstuhls in Cagliari ist noch nicht geregelt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%