Trikot-Werbung
FC-Bayern-Brust ist die teuerste in Europa

Keine der sechs europäischen Top-Ligen vermarktet ihre Trikots erfolgreicher als die Fußball-Bundesliga. Mit Erlösen von 102,9 Millionen Euro hat sie erstmals die Marke von 100 Millionen Euro übertroffen. Klassenprimus bei der Brustwerbung ist der FC Bayern München. Das geht aus dem jährlich veröffentlichten European Jersey Report der Kölner Vermarktungsagentur Sport + Markt hervor.

HB DÜSSELDORF. Nummer eins in Europa ist Bayern München, dem die Deutsche Telekom für die Bewerbung ihrer Marke T-Home 20 Millionen Euro pro Saison überweist. "Allerdings haben die Bayern Manchester United (AIG) nur aufgrund der Abwertung des englischen Pfunds überholt", sagt Hartmut Zastrow, Geschäftsführer von Sport + Markt.

Schwaches Pfund belastet PremierLeague

Erstmals in den vergangenen zehn Jahren sind die Gesamteinnahmen für Trikotsponsoring in den sechs Top-Ligen Europas deutlich zurückgegangen, um rund zwölf Millionen auf 393,2 Millionen Euro. Das liegt vor allem an den gesunkenen Erlösen in Spanien und England. Neben der Pfundschwäche haben drei englische Klubs in dieser Saison keinen zahlenden Trikotsponsor: West Ham Uniteds Partner XL Airlines ging pleite, West Bromwich Albion ist immer noch auf der Suche nach einem Geldgeber, und die Spieler von Aston Villa tragen gratis das Logo einer wohltätigen Einrichtung auf der Brust.

Finanzbranche größter Geldgeber

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist trotz der Finanzkrise größter Trikotsponsor in Europa. Mit 80,7 Millionen Euro investiert sie 30 Millionen Euro mehr als jede andere. "Sportsponsoring wird auch in den kommenden Monaten und Jahren weniger an den Folgen der Krise leiden als die klassische Werbung", sagt Zastrow.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%