Fußball
Turbine Potsdam und 1. FFC Frankfurt müssen reisen

Der lange Weg zur Titelverteidigung beginnt für Uefa-Pokalsieger Turbine Potsdam in Montpellier. Die Uefa vergab die Spiele der Gruppe B1 am Dienstag in die südfranzösische Stadt. Der 1. FFC Frankfurt muss in Luzern ran.

Wie zu erwarten treten die Fußballerinnen von Titelverteidiger Turbine Potsdam und Meister 1. FFC Frankfurt in ihren jeweiligen Vorrundengruppen im Uefa-Cup auswärts an. Das entschied die Europäische Fußball-Union (Uefa) am Dienstag in Nyon, nachdem die Gruppenauslosung schon am Sonntag stattgefunden hatte.

Potsdam muss nach Montpellier/Frankreich reisen und trifft dort in der Gruppe B1 vom 13. bis 17. September auf den gastgebenden Klub Klub Montpellier Herault sowie den SV Neulenbach/Österreich und den SV Saestum/Niederlande. Das Turbine-Team von Trainer Bernd Schröder hatte sich in der vergangenen Saison in zwei Finalspielen gegen Djurgarden/Älvsjö IF aus Schweden durchgesetzt.

SC Luwin Gastgeber des 1. FFC Frankfurt

Frankfurt will sich unterdessen im gleichen Zeitraum im schweizerischen Luzern behaupten. In der Gruppe B3 trifft der Uefa-Cup-Sieger von 2003 auf Gastgeber SC Luwin sowie Gömrocu Baku aus Aserbaidschan und Tschechiens Meister Sparta Prag. Nachdem sich für diese Gruppe zunächst kein Ausrichter gefunden hatte, schlug FFC-Manager Siegfried Dietrich die Luzerner vor und bat gleichzeitig seine Unterstützung an.

Mit Hilfe der Frankfurter Nationalspielerinnen um Steffi Jones soll jetzt bei den Eidgenossen für das Mini-Turnier geworben werden. "Alle sind an einer hochklassigen Veranstaltung interessiert. Ich werde deshalb kurzfristig vor Ort die Weichen stellen", kündigte Dietrich an und meinte: "Bei den Männern wäre so etwas nicht möglich. Hierin liegt eine weitere Chance für die Frauen, ihren Sport positiv zu vermarkten."

Die Viertelfinals im Uefa-Cup werden ab dem 8. Oktober ausgetragen. Erstmals gehen bei der 4. Auflage des Frauen-Europacups zwei deutsche Vertreter an den Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%