Fußball
U17 nach Kantersieg eine Runde weiter

Bereits vor dem letzten Gruppenspiel gegen Gastgeber Portugal hat Deutschlands U17-Nationalmannschaft die nächste Runde der EM-Qualifikation erreicht. Gegen San Marino gab es einen 10:0-Kantersieg.

Auf dem Weg zur EM-Endrunde hat die U17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) eine weitere Hürde genommen. Die Junioren haben sich beim EM-Qualifikationsturnier in Portugal durch einen 10:0 (2:0)-Kantersieg gegen San Marino schon vor dem letzten Gruppenspiel einen Platz in der zweiten Ausscheidungsphase gesichert. Auch Gastgeber Portugal ist nach einem 4:0 gegen die Färöer Inseln dabei.

Zum Abschluss spielt das DFB-Team am Dienstag (17.00 Uhr Mesz) in Coimbra gegen die Portugiesen um den Gruppensieg. Zum Auftakt hatte die deutsche Mannschaft am Freitag bereits einen ungefährdeten 4:0-Erfolg gegen die Färöer eingefahren.

Die beiden Gruppenersten und das beste drittplatzierte Team aus allen Qualifikationsturnieren der ersten Phase ziehen in die so genannte Elite-Runde ein. In dieser zweiten Qualifikationsphase löst jeweils der Gruppenerste aus den sieben Gruppen das Ticket für das Endturnier im kommenden Jahr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%