Fußball
U2-Konzert macht Rasen in Nou Camp unbespielbar

Spaniens Meister FC Barcelona kann Supercup- Rückspiel am 20. August Betis Sevilla nicht im Stadion Nou Camp empfangen. Nach einem Konzert der irischen Rockband U2 ist der Rasen nicht mehr bespielbar.

Ein Konzert der irischen Rockband U2 am Sonntagabend hat den Rasen im Stadion Nou Camp derart ruiniert, dass sich Spaniens Meister FC Barcelona kurzfristig eine andere Spielstätte suchen muss. Direkt betroffen ist das Rückspiel im Supercup gegen Betis Sevilla am 20. August.

Den Betrachtern bot sich am Montagmorgen ein Bild der Verwüstung. Der Klub will bei der Rasen-Firma aus Gerona, die Grünes Licht für Musikkonzerte gegeben hatte, Regressansprüche anmelden. U2 hingegen trifft keine Schuld. Die Band um Frontmann Bono hatte 300 000 Euro Stadiongebühren für ihren Auftritt überwiesen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%