U21 besiegt Ukraine
Schürrle und Holtby entscheiden das Match

Die U21-Nationalmannschaft hat ihr Spiel gegen die Ukraine mit 2:1(1:1) gewonnen. Matchwinner war der Mainzer Stürmer Andre Schürrle, der beide Tore erzielte.

Der zweifache Torschütze Andre Schürrle und Lewis Holtby von Mainz 05 haben sich mit Nachdruck für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw empfohlen. Die beiden Offensivspieler des Bundesliga-Tabellenführers waren beim streckenweise überzeugenden 2:1 (1:1) der neu formierten deutschen U21-Auswahl im Länderspiel gegen die Ukraine, die nach einer Roten Karte gegen Innenverteidiger Igor Plastun ab der 49. Minute in Unterzahl spielte, die auffälligsten Akteure.

Schürrle erzielte vor 2 230 Zuschauern im Stadion des Drittligisten Spvgg Unterhaching auf Vorlage von Kapitän Holtby die Führung (13.), bei zwei weiteren Großchancen hätte Holtby nachlegen können. Stattdessen gelang dem ukrainischen Stürmer Roman Bezus nach einem Fehler von Lasse Sobiech von Borussia Dortmund der Ausgleich (39.). Nach dem Platzverweis für Plastun nach einer Notbremse gegen Schürrle traf der Mainzer Angreifer zum 2:1 (60.). Es waren seine Treffer zwei und drei im vierten Einsatz für die deutsche U21.

Holtby und Schürrle mit Aussicht auf die A-Mannschaft

Die Mannschaft von Trainer Rainer Adrion befindet sich nach dem frühzeitigen Scheitern auf dem Weg zur Titelverteidigung bei der EM 2011 schon im Neuaufbau für die Qualifikation zur EM-Endrunde 2013. Löw hat Holtby und Schürrle darüber hinaus aber eine Berufung in den Kader für das Länderspiel der A-Nationalmannschaft am 17. November in Schweden in Aussicht gestellt.

Gegen die ukrainische Mannschaft, die sich aus den U19-Europameistern von 2009 zusammensetzte, war die deutsche U21 spielbestimmend. Sie versäumte es aber, schon in der ersten Halbzeit für eine frühe Entscheidung zu sorgen. Nach der Pause vergaben erneut Holtby und zweimal der eingewechselte Daniel Ginczek von Borussia Dortmund weitere Großchancen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%