Uefa-Pokal-Halbfinale
Schalke und der Kampf gegen die Krise

dpa GELSENKIRCHEN. Für die letzte Hoffnung Uefa-Cup verzichtet Mirko Slomka notfalls auf seine Stars. Der brasilianische Spielmacher Lincoln und Nationalstürmer Kevin Kuranyi könnten vom Trainer des FC Schalke 04 die harte Hand zu spüren bekommen.

Ihnen droht im Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Sevilla zunächst ein Platz auf der Ersatzbank. „Es ist möglich, dass wir ohne die beiden spielen“, sagte Slomka. Er könne nicht genau sagen, in welcher Aufstellung sein Team auflaufen werde. Bis zum Beginn der Partie „kann ja noch einiges passieren“.

„Es wäre unprofessionell, wenn ich mich schon vorzeitig festlegen würde“, ergänzte Slomka, der im Training ohne Ebbe Sand (Magen-Darm-Virus) auskommen musste. Allerdings spricht einiges für den Verzicht auf Lincoln und Kuranyi. Denn mit Lincoln, so befand Slomka schon nach dem dürftigen 1:1 gegen den 1. FC Köln, sei Schalke derzeit „einfach zu träge“. Und Kuranyi sei momentan vom Glück verlassen. Slomka: „Es gibt Phasen, wo Spieler ein kleines Tief haben und der Druck von außen sehr groß wird.“



WM-BÖRSE



Handeln sie die Titelchancen der Teilnehmerländer: Kaufen Sie die Papiere ihres persönlichen WM-Favoriten, setzen Sie auf den weiteren Finalrunden-Verlauf und machen Sie mit dem Vorrunden-Aus der Verlierer Gewinne – Mitspieler können attraktive Preise gewinnen!



 www.handelsblatt.com/wmboerse



Vom Grundsatz her will Slomka auf Einzelne keine Rücksicht nehmen. Denn er weiß: Nur der zweite Gewinn des Uefa-Pokals nach 1997 wird den Unmut der Fans nach zuletzt fünf Bundesligapartien ohne Sieg und einer unglücklich verlaufenden WM-Saison beseitigen. „Gegen Sevilla beginnen wir ohne Kuranyi und Lincoln. Es geht nur um Schalke“, hatte Slomka der „Bild“ zuvor noch anvertraut. Diese erzieherische Maßnahme des Schalker Fußball-Lehrers käme bei Lincoln nicht überraschend: Als Slomka seinen Spielmacher gegen Köln in der 57. Minute vom Feld nahm, griff Lincoln beim üblichen Handschlag absichtlich daneben.

Seite 1:

Schalke und der Kampf gegen die Krise

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%