US-Fußballliga
Sperre und Geldstrafe für Beckham

Das englische Fußball-Idol David Beckham hat in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) für Schlagzeilen gesorgt - und wird nach einer ungewöhnlichen Unsportlichkeit gesperrt.
  • 0

Los AngelesDas englische Fußball-Idol David Beckham hat in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) für Schlagzeilen gesorgt: Der Ex-Nationalspieler hatte bei der 3:4-Niederlage der Los Angeles Galaxy gegen San Jose Earthquakes seinen am Boden liegenden Gegenspieler Sam Cronin angeschossen.

Zunächst hatte Beckham die Gelbe Karte gesehen. Anschließend wurde der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft von der MLS mit einem Spiel Sperre und einer Geldstrafe belegt.

Damit fehlt Beckham Los Angeles am Sonntag im Ligaduell gegen Chicago Fire. Am Mittwoch hatte er bereits eine Gelb-Sperre bei der 1:2-Niederlage gegen Philadelphia Union abgesessen.

Kommentare zu " US-Fußballliga: Sperre und Geldstrafe für Beckham"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%