Fußball
Verkleidete Fenerbahce-Fans festgenommen

Als Besiktas-Fans verkleidet haben sich 135 Fenerbahce-Anhänger zum Istanbuler Stadtderby ins Stadion gemogelt und wurden vorübergehend festgenommen. Gegnerische Fans haben bei den Duellen generell Stadionverbot.

Clever aber nicht clever genug waren 135 Fans des von Christoph Daum trainierten türkischen Meisters Fenerbahce Istanbul: Während des Stadtduells bei Besiktas am Sonntagabend wurden die Anhänger vorübergehend festgenommen, nachdem sie sich mit einem Trick über das generelle Stadionverbot bei den Derbys für gegnerische Fans hinweggesetzt hatten.

Die Fans hatten sich als Besiktas-Anhänger verkleidet und waren so ins Inönü-Stadion gekommen. Erst auf der Tribüne zogen sich die Fenerbahce-Anhänger ihre eigene Fan-Kleidung über. Die Polizei, die vor der Saison ein generelles Stadionverbot verhängte, um Ausschreitungen zu verhindern, ließ die Festgenommenen nach der Partie wieder frei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%