Verletzter Stürmer schaut von Außen zu
Cisse drückt französischen Kollegen die Daumen

Von seiner schweren Verletzung lässt sich Frankreichs Nationalspieler Djibril Cisse nicht davon abhalten, seinen Kollegen beim WM-Achtelfinale gegen Spanien beizustehen. Der 25-Jährige sitzt in Hannover auf der Tribüne.

Von ihrem verletzten Kameraden Djibril Cisse werden Frankreichs Nationalkicker beim WM-Achtelfinale unterstützt. Der Stürmer vom FC Liverpool, der sich im letzten WM-Vorbereitungsspiel gegen China am 7. Juni das Schien- und Wadenbein gebrochen hatte, sitzt bei der Partie gegen Spanien in Hannover auf der Tribüne.

"Wir haben ihn nicht vergessen. Djibril ist ein Mensch, der optimistisch in die Zukunft blickt", sagte Jean-Pierre Escalettes, Präsident des französischen Fußball-Verbandes FFF. Cisse, der schon dreimal die Torjägerkrone in der Ligue 1 gewonnen hat, wird noch für mindestens fünf Monate ausfallen. In der kommenden Saison spielt der 25-Jährige leihweise für Olympique Marseille.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%