Verletzung auskuriert
Kosowski kann gegen Deutschland spielen

Der polnische Nationalspieler Kamil Kosowski hat seine Wadenverletzung auskuriert und kann am Mittwoch (21.00 Uhr) im zweiten Vorrundenspiel gegen Gastgeber Deutschland auflaufen. Der 28-Jährige trainierte ohne Probleme.

Personell aus dem Vollen schöpfen kann Polens Nationaltrainer Pawel Janas beim wegweisenden zweiten Vorrundenspiel gegen WM-Gastgeber Deutschland. Beim Spiel am Mittwoch in Dortmund (21.00 Uhr/live in der ARD und bei Premiere) steht auch einem Einsatz von Mittelfeldspieler Kamil Kosowski nichts im Wege. Der zuletzt angeschlagene 28-Jährige, der in der vergangenen Saison vom Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern an den englischen Zweitligisten FC Southampton ausgeliehen war, hat seine Wadenverletzung auskuriert.

Wie alle anderen Spieler des 23-köpfigen Kaders nahm Kosowski am Montagvormittag beschwerdefrei an der Trainingseinheit im polnischen WM-Quartier im niedersächsischen Barsinghausen teil.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%