Verletzung auskuriert
Rosicky kehrt auf den Trainingsplatz zurück

Tomas Rosicky wird bei der tschechischen Nationalmannschaft am Dienstag wieder ins Training einsteigen. "Ich habe keine Schmerzen mehr", erklärte Rosicky, der sich gegen Saudi-Arabien am Oberschenkel verletzt hatte.

Der Spielmacher der tschechischen Nationalmannschaft, Tomas Rosicky, wird mit seinem Team am Dienstag wieder auf dem Trainingsplatz stehen. "Die Verletzung scheint auskuriert. Ich habe keine Probleme mehr und kann wieder trainieren", erklärte Rosicky, der in der neuen Spielzeit bei Champions-League-Finalist Arsenal London spielt. Der bisherige Bundesliga-Profi von Borussia Dortmunder hatte sich am 26. Mai im Länderspiel gegen Saudi-Arabien (2:0) eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Damit dürfte Rosicky seinem Trainer Karel Brückner im WM-Auftaktspiel am 12. Juni gegen die USA in Gelsenkirchen zur Verfügung stehen. Die Tschechen, die in der Gruppe E noch auf Ghana (17. Juni/Köln) und Italien (22. Juni/Hamburg) treffen, landen am Mittwoch (11.30 Uhr) auf dem Siegerland Flughafen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%