Verletzungssorgen
Altintop vermisst gegen DFB-Auswahl seinen Bruder

Hamit Altintop vermisst vor dem EM-Halbfinale gegen Deutschland am Mittwoch in Basel seinen Zwillingsbruder Halil, der von Nationaltrainer Fatih Terim vor der EM aussortiert wurde.

Der türkische Nationalspieler Hamit Altintop würde gerne zusammen mit seinem Zwillingsbruder Halil das EM-Halbfinale gegen Deutschland am Mittwoch in Basel (20.45 Uhr/live im ZDF) bestreiten. "Terim sagte, seine Leistung reiche nicht ganz aus. Das war erstmal ein Schock. Es ist sehr schade, gerade jetzt, da wir so viele Verletzungssorgen im Sturm haben und Halil die deutsche Mannschaft so gut kennt", sagte der Mittelfeldspieler von Bayern München im Interview mit Spiegel online.

"Es gab da einen Wackelkontakt"

Türkeis Nationaltrainer Fatih Terim hatte den Angreifer von Bundesligist Schalke 04 nicht für den 23-köpfigen Kader nominiert. Offenbar hat Halil im Gegensatz zu Hamit zudem als in Deutschland geborener Türke auch keinen besonders guten Draht zu den Nationalspielern der "Milliler". "Es gab da einen Wackelkontakt in einem Verbindungskabel zwischen ihm, der Mannschaft und dem Trainer. Deshalb konnte Halil seine Leistung nicht hundertprozentig abrufen", meinte Hamit Altintop.

Die Türkei darf trotz der personellen Probleme keine Spieler nachnominieren. Der türkische Verband hat bislang aber auch kein entsprechendes Gesuch an die Uefa gestellt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%