„Verrücktes Spiel“
Die Stimmen zur Partie Italien - USA

Jede Menge Gesprächsbedarf produzierte das 1:1 zwischen Italien und den USA. Italiens Coach Marcello Lippi kommentierte das Geschehen in Kaiserslautern: "Das war ein verrücktes Spiel."

Drei Platzverweise, ein Eigentor und jede Menge heikle Szenen gab es in der Partie zwischen Italien und Ghana (1:1) in Kaiserslautern. Der Sport-Informations-Dienst (sid) stellte die Stimmen zur Partie zusammen.

Trainer Marcello Lippi (Italien): "Das war ein verrücktes Spiel. Wir waren heute viel zu nervös. Das Eigentor und die Rote Karte gegen De Rossi haben die Nervosität weiter gesteigert. Natürlich bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden, zumal wir zum Schluss noch in Überzahl gespielt haben."

Trainer Bruce Arena (USA): "Ich bin stolz auf meine Mannschaft, sie hat alles gegeben. Wir waren das bessere Team. Zum Schluss in Unterzahl war es natürlich sehr schwer. Einige Schiedsrichterentscheidungen waren sehr hart, aber wir hatten trotzdem eine Menge Spaß da draußen. Jetzt werden wir sehen, was noch möglich ist."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%