Fußball
VfB-Neuzugang Carevic steht vor seinem Debüt

Die Heimpleite gegen den 1. FC Köln erlebte Mario Carevic noch von der Tribüne aus. Jetzt ist die Freigabe aus Saudi-Arabien für den Neuzugang des VfB Stuttgart eingetroffen.

Alexander Hlebs Nachfolger darf endlich ran. Mario Carevic steht nach der Erteilung der Freigabe durch den Fußball-Verband Saudi-Arabiens unmittelbar vor seinem Debüt beim VfB Stuttgart. Nachdem der vor einer Woche verpflichtete Mittelfeldspieler aufgrund fehlender Papiere am vergangenen Sonntag bei der Punktspiel-Niederlage der Schwaben gegen den 1. FC Köln (2:3) noch nicht mitwirkte, könnte er am Sonntag in der Pokal-Erstrundenpartie beim Süd-Regionalligisten TSG Hoffenheim (14.30 Uhr) eingesetzt werden.

Am 10. August hatte Carevic einen Drei-Jahres-Vertrag in Stuttgart unterschrieben. Der 23-Jährige hatte zuletzt beim saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Jiddah gespielt und soll den VfB eine Ablösesumme von rund 250 000 Euro gekostet haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%