VfL Wolfsburg und Nike Wölfe tüten Millionen-Deal mit dem Branchenprimus ein

Der VfL Wolfsburg geht eine langfristige Partnerschaft mit dem US-Sportartikelhersteller Nike ein. Beide Seiten haben einen Neunjahresvertrag unterschrieben, der dem Bundesligisten zwischen 75 und 80 Millionen Euro bringt.
Der Fußball-Bundesligist geht eine millionenschwere Partnerschaft mit Nike ein. Quelle: dpa
VfL Wolfsburg

Der Fußball-Bundesligist geht eine millionenschwere Partnerschaft mit Nike ein.

(Foto: dpa)

WolfsburgFußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat mit dem US-Sportartikelhersteller Nike eine millionenschwere langfristige Partnerschaft abgeschlossen. Beide Seiten unterschrieben am Donnerstag laut Clubangaben einen Neunjahresvertrag, der neben Ausrüstung und werblicher Präsenz auch weitere Kooperationen beinhalten wird. In den vergangenen Saison und der am Samstag endenden Bundesliga-Spielzeit war das italienische Unternehmen Kappa der Ausrüster der Wolfsburger.

Nach Medieninformationen erhält der VfL für die Zusammenarbeit mit Nike insgesamt zwischen 75 Millionen und 80 Millionen Euro. „Diese langfristige und strategisch geprägte Partnerschaft mit Nike ist ein Quantensprung für den VfL Wolfsburg“, wird Wolfsburgs Geschäftsführer Thomas Röttgermann in einer Mitteilung zitiert.

Diese Fußballklubs sind 25 Milliarden Euro wert
Platz 20: Newcastle United
1 von 21

Wert: 337,04 Millionen Euro

Ganz hinten sein – für Newcastle United in dieser Saison ein vertrautes Gefühl. In der Liste der 20 wertvollsten Teams der Welt mag auch einer der hinteren Plätze immer noch ein Grund zur Freude sein, in der englischen Premier League weniger: Die „Magpies“ müssen nach einer katastrophalen Saison als Tabellenachtzehnter den Gang in die zweitklassige Championship antreten.

Quelle: Forbes

Platz 19: SSC Neapel
2 von 21

Wert: 348,48 Millionen Euro

Zweiter in der Liga, Qualifikation für die Champions League geschafft: Sehr viel besser läuft es beim SSC Neapel. Der italienische Klub ist so erfolgreich, wie zuletzt in den 90ern, als Diego Maradona seine Schuhe für die „Azurri“ schnürte.

Platz 18: AS Rom
3 von 21

Wert: 447,04 Millionen Euro

Für den AS Rom reichte es in dieser Saison dagegen nur für Platz 3 in der Serie A – auf dem Weg zu den internationalen Fleischtöpfen muss die Roma also die Qualifikation überstehen. Derzeit plant der Klub den Bau eines neuen, selbstfinanzierten Stadions mit 52.500 Plätzen.

Platz 17: West Ham United
4 von 21

Wert: 476,96 Millionen Euro

Der englische Mittelfeldklub hat noch nie in der Champions League gespielt und zählt doch zu den wertvollsten der Welt. Nach der Insolvenz des bisherigen Trikotsponsors Alpari, zierte die Leibchen der „Hammers“ in der abgelaufenen Saison der „betway“ Schriftzug. Der Wettanbieter zahlt den Londonern für dreieinhalb Jahre 27,8 Millionen Euro.

Platz 16: Inter Mailand
5 von 21

Wert: 491,92 Millionen Euro

Dem italienischen Klub kann niemand vorwerfen, sich nicht um eine bessere Vermarktung zu bemühen: Der Verein hat die Investmentbank Goldman Sachs engagiert, um in der Asien-Pazifik Region neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Platz 15: Atlético Madrid
6 von 21

Wert: 557,04 Millionen Euro

Bis 2011 darbte der 2002 wieder aufgestiegene Stadtrivale des großen Real im Mittelfeld der spanischen Liga vor sich hin. Dann kam Trainer Diego Simeone: Meisterschaft, Europa-League-Sieg, Champions-League-Finale – seit vier Jahren schloss Atlético keine Saison schlechter als Platz drei ab. Und schlug immer wieder den Erzrivalen – außer im Finale der Champions League 2014, dass Real Madrid für sich entschied. Nun steht in Mailand die Revanche an.

Platz 14: FC Schalke 04
7 von 21

Wert: 576 Millionen Euro

Es war keine gute Saison für Königsblau: Biederer Fußball und lediglich Platz fünf in der Liga, die Chancen auf die Campions League schon am vorletzten Spieltag vergeben. Unter dem neuen Manager Christian Heidel soll auf Schalke nun wieder einmal alles besser werden.

  • dpa
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%