Vier Bundesliga-Spieler für Europäer dabei
"Gauchos" testen mit Starbesetzung gegen Kroatien

Argentiniens Nationalcoach Jose Pekerman greift beim Länderspiel gegen Kroatien am 1. März ausschließlich auf "Legionäre" wie Martin Demichelis von Bayern München zurück. Vier Bundesliga-Spieler sind für Kroatien dabei.

Mit der "Creme de la Creme" testet Argentinien am 1. März im Hinblick auf die WM in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) seine Form. Nationaltrainer Jose Pekermann nominierte für das Länderspiel des zweimaligen Weltmeisters gegen Kroatien alle Stars, zum 18-köpfigen Kader für die Partie im Baseler St. Jakob Park gehört auch Martin Demichelis vom deutschen Meister Bayern München. Im Aufgebot der Kroaten stehen in den beiden Berlinern Niko Kovac und Josip Simunic sowie Marko Babic von Bayer Leverkusen und dem Bremer Ivan Klasnic gleich vier Bundesliga-Legionäre.

Gegen WM-Teilnehmer Kroatien bietet Pekerman ausschließlich "Legionäre" auf, von denen 17 in Europa und nur Stürmer Carlos Tevez bei Corinthians Sao Paulo in Brasilien spielt. Das Spiel in der Schweiz dient den "Gauchos", die am Genfer See zuletzt am 12. November gegen England mit 2:3 verloren hatten, zur Vorbereitung auf die WM-Gruppenspiele gegen die Niederlande, Serbien/Montenegro und die Elfenbeinküste. Kroatien, das in Marijan Buljat und Luka Modric zwei Neulinge von Dinamo Zagreb in seinem 21-köpfigen Kader hat, muss sich in der Gruppe F mit Titelverteidiger Brasilien sowie Japan und Australien auseinandersetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%