Fußball
Völler will sich „etwas einfallen lassen“

Für die Fußball-Profis von Bayer Leverkusen geht es im Uefa-Pokal um Alles oder Nichts.

dpa SOFIA. Für die Fußball-Profis von Bayer Leverkusen geht es im Uefa-Pokal um Alles oder Nichts.

Im Erstrunden-Rückspiel bei Zska Sofia muss der Bundesliga-Achte nach dem 0:1 vor zwei Wochen gewinnen und mindestens zwei Tore schießen. "Wir wollen das Wunder schaffen", sagte Interims-Chefcoach Rudi Völler vor dem Flug in die bulgarische Hauptstadt, den die Bayer-Belegschaft wegen eines technischen Problems an der Maschine mit zweieinhalbstündiger Verspätung antrat. Über das "Wie" rätselte Völler noch: "Wir müssen uns etwas einfallen lassen."

Das gilt sportlich und in Sachen Trainersuche. Völler will das ungeliebte Zweit-Amt schnellstmöglich abgeben. Doch die Verlängerung ist programmiert, weil der zweite Wunschkandidat nach Matthias Sammer noch nicht frei ist. Der Däne Morten Olsen will erst die WM-Qualifikationsspiele seines Nationalteams gegen Griechenland (8. Oktober) und Kasachstan (12. Oktober) abwarten. Gleichwohl scheint der frühere Coach und Spieler des 1. FC Köln bereit zu sein für einen Wechsel. Das sei "zu einem bestimmten Zeitpunkt möglich".

Die Bayer-Verantwortlichen halten sich bedeckt. Manager Michael Reschke: "Wir kommentieren keine Namen, sondern sagen erst wieder etwas bei klarem Vollzug." Kandidaten auf die Nachfolge Klaus Augenthalers sind außer Olsen offenbar auch Guus Hiddink (Niederlande), Didier Deschamps (Frankreich), Peter Neururer und Michael Skibbe. Völler sagt dazu nur, dass es "nichts Neues gibt". Das Bundesligaspiel gegen Bielefeld am Samstag soll sein letztes auf der Bank sein.

In Sofia muss er auf die verletzten Verteidiger Juan und Jan- Ingwer Callsen-Bracker sowie auf Jens Nowotny (Aufbautraining) verzichten. Wieder zum Kader, aber nicht zur Startelf, gehört nach seiner Innenbanddehnung im Knie Nationalspieler Paul Freier. Im Gegensatz zu Bayer läuft's bei Zska Sofia in der Meisterschaft bestens: Das Team liegt nach dem sechsten Spieltag in Führung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%