Volle Konzentration auf Schweden
Engländer verfolgen DFB-Spiel nicht im TV

Die englische Nationalmannschaft wird sich das Spiel zwischen Deutschland und Ecuador nicht im Fernsehen anschauen. Das Team befindet sich du dieser Zeit in der direkten Vorbereitung auf die Partie gegen Schweden.

Die englische Nationalmannschaft wird vor ihrem letzten Gruppenspiel am Dienstagabend in Köln gegen Schweden (21.00 Uhr) nicht die Partie der DFB-Elf gegen Ecuador vor dem Fernseher mitverfolgen. England kämpft in Köln gegen die "Tre Kronor" um den Sieg in der Gruppe B. Aus diesen Gruppen ergeben sich im Über-Kreuz-Vergleich zwei Achtelfinalpaarungen, wobei es durchaus zum Klassiker zwischen der deutschen Mannschaft und dem Weltmeister von 1966 kommen könnte.

"Wir werden uns das Spiel nicht ansehen, wenn überhaupt ein paar Minuten auf unseren Hotelzimmern. Im Grunde genommen befinden wir uns da bei der unmittelbaren Vorbereitung auf unser Spiel", antwortete Teammanager Sven-Göran Eriksson auf der Abschlusskonferenz am Montag auf die Frage, ob man sich das Spiel zwischen Deutschland und Ecuador im Fernsehen anschauen werde.

Eriksson verzichtet auf gelb-vorbelastete Spieler

Gegen Schweden wird England verletzungsbedingt Verteidiger Gary Neville fehlen. Zudem betonte Eriksson erneut, dass er auf gelb-vorbelastete Spieler verzichten werde. Mit einer Verwarnung belastet sind Mittelstürmer Peter Crouch, Frank Lampard und Steven Gerrard.

"Wir wollen natürlich die Gruppe gewinnen. Viel wichtiger ist aber, dass wir unsere Schlüsselspieler im Achtelfinale zur Verfügung haben. Deswegen werden nicht alle diese Spieler auflaufen", sagte Eriksson. Von Beginn spielen wird in jedem Fall Stürmerstar Wayne Rooney, der beim 2:0 gegen Trinidad und Tobago seinen ersten Einsatz für England nach seinem Fußbruch hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%