Volle Unterstützung für australisches Team
"Aussies" stellen sich hinter ihre Kicker

Mit den besten Wünschen von Prominenz aus Politik, Kunst und Sport geht die australische Nationalmannschaft in ihr erstes WM-Match gegen Japan. "Ganz Australien steht hinter euch", so Premierminister John Howard.

Die Fußball-Begeisterung ist mittlerweile auch auf den fünften Kontinent übergeschwappt. Die besten Wünsche von Premierminister John Howard begleiten die australische Nationalmannschaft in ihr WM-Auftaktspiel am Montag in Kaiserslautern gegen Japan (15.00 Uhr). "Ganz Australien steht hinter euch", schrieb der Staatschef in einem offiziellen Fax, das Trainer Guus Hiddink und sein Team am Samstag im WM-Quartier im württembergischen Öhringen erreichte.

Die Ankündigung des Premiers ist wörtlich zu nehmen: Neben Howard schickten bekannte Künstler und Sportler wie etwa die Schwimm-Olympiasieger Leisel Jones, Grant Hackett und Matt Welsh ihre herzlichsten Grüße an die "Socceroos". "Zeigt der Welt die Stärke und das Talent unseres Landes", forderte Welsh. Und Hackett ist sicher: "Wir sind Aussies. Wir werden gewinnen!"

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%