Vor dem Argentinien-Spiel
Klinsmann kann aus dem Vollen schöpfen

Bundestrainer Jürgen Klinsmann kann am Freitag im WM-Viertelfinale gegen Argentinien seine Wunschelf aufbieten. Alle Akteure meldeten sich einsatzbereit.

Das Viertelfinale kann kommen: Bundestrainer Jürgen Klinsmann kann auch gegen Argentinien seine WM-Wunschformation aufbieten. Auch die unter der Woche leicht angeschlagenen Stars Michael Ballack und Miroslav Klose, die beide wegen leichter Blessuren am Fuß im Training etwas kürzer treten mussten, sind am Freitag (17.00 Uhr/live in ARD und Premiere) in Berlin einsatzfähig. Damit stehen Klinsmann die elf Spieler zur Verfügung, die auch im WM-Achtelfinale gegen Schweden für einen souveränen 2:0-Erfolg gesorgt hatten.

Im Tor wird Jens Lehmann stehen. Die Viererabwehrkette bilden Arne Friedrich, Per Mertesacker, Christoph Metzelder und Philipp Lahm. Im Mittelfeld sind weiterhin Bernd Schneider, Torsten Frings, Kapitän Ballack und Bastian Schweinsteiger erste Wahl. Das deutsche Angriffsduo heißt Miroslav Klose und Lukas Podolski. Die beiden Torjäger haben bisher sieben der zehn deutschen Turniertore erzielt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%