Vorschau auf das Bundesliga-Wochenende
Bayern nach internationalem Erfolg obenauf

dpa DÜSSELDORF. Nach den wechselhaften Vorstellungen der Bundesligaclubs auf internationaler Ebene geht einmal mehr der FC Bayern München erhobenen Hauptes aus der Europapokalwoche hervor.

Der Fußball-Rekordmeister will nach dem 2:0-Erfolg in der Champions League bei Inter Mailand nun auch in der Bundesliga Zeichen setzen und die Tabellenführung behaupten. „Ich bin überzeugt, dass wir jetzt auch in der Liga unseren Rhythmus finden“, meinte Trainer Felix Magath vor der Partie beim sieglosen Tabellenletzten VfL Wolfsburg. Vor schweren Zeiten steht dagegen die Konkurrenz aus Berlin und Gelsenkirchen nach dem Uefa-Cup-Aus sowie der weiterhin erfolglose Hamburger SV.

Vor allem der FC Schalke 04 ist nach der Niederlage beim AS Nancy und der schweren Verletzung von Nationalspieler Gerald Asamoah in nationalen Wettbewerben gefordert. Der finanzielle Verlust könne kompensiert werden: „Wenn wir in der Bundesliga vorn mitspielen und im DFB-Pokal weit kommen“, sagte Schalkes Manager Andreas Müller vor dem Duell mit Bayer Leverkusen. Im günstigsten Fall können die Königsblauen sogar die Tabellenspitze erklimmen. Die ebenso wie Eintracht Frankfurt für die nächste Uefa-Cup-Runde qualifizierte Bayer-Elf hofft jetzt auf bessere Zeiten in der Bundesliga. „Ich wünsche mir natürlich, dass das der Durchbruch war“, sagte Coach Michael Skibbe nach dem 3:1-Sieg gegen den FC Sion.

Auch Hertha BSC Berlin muss seinen Spitzenplatz in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart unter Beweis stellen. Trainer Falko Götz stellte nach der 0:1-Niederlage bei Odense BK fest: „Uns haben wichtige Spieler gefehlt und die jungen Spieler haben ein bisschen Lehrgeld bezahlt.“ Die auswärts zwei Mal erfolgreichen Schwaben müssen wohl sechs Spieler ersetzen.

Seite 1:

Bayern nach internationalem Erfolg obenauf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%