Wegen Fersenverletzung
Van Bronckhorst gegen Argentinien nur Zuschauer

Giovanni van Bronckhorst steht den Niederlanden im abschließenden Gruppenspiel gegen Argentinien wegen einer Fersenverletzung nicht zur Verfügung. Phillip Cocu hat sich hingegen wieder gesund gemeldet.

In ihrem dritten WM-Vorrundenspiel am Mittwoch (21.00 Uhr) gegen Argentinien können die Niederlande nicht auf die Dienste von Giovanni van Bronckhorst zurückgreifen. Den Abwehrspieler plagt eine Fersenverletzung. Beim Abschlusstraining am Dienstagabend fehlte der Linksverteidiger. Phillip Cocu, der an einer Sprunggelenkverletzung laborierte, hat sich dagegen wieder gesund zurückgemeldet. "Er ist fit und einsatzbereit", sagte der niederländische Bondscoach Marco van Basten.

Von Bronckhorst und Cocu werden allerdings ohnehin nicht in der Startformation erwartet. Van Basten will einige angeschlagene und von Sperren bedrohte Spieler schonen, da seine Mannschaft ebenso wie die argentinische bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%