Fußball
Werder fordert den großen FC Barcelona

Werder Bremen hat bei der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase eine machbare Gruppe erwischt. Die Elf von Trainer Thomas Schaaf trifft in Gruppe C auf den FC Barcelona, Panathinaikos Athen und Udinese Calcio.

Bundesligist Werder Bremen, der sich in der Qualifikationsrunde gegen den FC Basel aus der Schweiz durchgesetzt hatte (3:0, 1:2), hat bei der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase das große Los gezogen und trifft auf den spanischen Spitzenklub FC Barcelona. Weitere Gegner der Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf sind Panathinaikos Athen und Udinese Calcio.

Dies ergab die Auslosung im Grimaldi-Forum von Monte Carlo. Der erste Vorrunden-Spieltag ist für den 13. und 14. September terminiert. Die Gruppenphase ist noch vor Weihnachten am 6. und 7. Dezember beendet. Das Achtelfinale findet am 21. Februar und am 8. März statt. Das Finale steigt am 17. Mai in Paris.

"Wir haben das erste Spiel in Barcelona. Wir sind mitten in der Saison, Barcelona noch nicht. Das ist ein kleiner Vorteil für uns", meinte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs: "Wir wissen, dass alle Mannschaften schwer zu spielen sind. Aber warum sollten wir nicht weiterkommen?"

Die 32 Klubs können sich wie immer über einen warmen Geldregen freuen. Insgesamt wird die Europäische Fußball-Union (Uefa) wie im Vorjahr rund 430 Mill. Euro an Prämien und Geldern aus dem TV-Pool ausschütten.

Für das Erreichen der Gruppenphase erhält jeder Klub bereits umgerechnet 3,6 Mill. Euro. Für einen Sieg in der Vorrunde gibt es 330 000 Euro, für ein Remis 165 000 Euro. Der Einzug ins Achtelfinale bringt jeweils 1,63 Mill. Euro ein. Die acht Viertelfinalisten kassieren 1,95 Millionen. Der Einzug ins Halbfinale wird mit 2,6 Mill. honoriert. Der unterlegene Finalist erhält 3,9 Millionen, der Sieger 6,5 Millionen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%