WM-Rekordspieler, Platz 34: Rudi Völler
Sympathieträger auf und neben dem Platz

Wo auch immer Rudi Völler auftaucht hallen die langgezogenen "Ruuudi"-Rufe durch das Stadion. Ob als aktiver Spieler oder als Teamchef der deutschen Nationalmannschaft - der Hanauer hat sich in seiner langen Karriere in allen Landesteilen große Sympathien erarbeitet.

HB DÜSSELDORF. Selten spektakulär, aber immer effektiv, das war die Spielweise von Rudi Völler, der seine Karriere bei Offenbach begann und über den TSV 1860 München den Sprung in die Bundesliga zu Werder Bremen schaffte. 1983 wurde "Rudi-Riese" mit 23 Treffern Torschützenkönig, insgesamt traf er für die Hanseaten 97 Mal.

Sein erstes großes Turnier im Nationaltrikot absolvierte Völler 1984 bei der Europameisterschaft. Zwei Tore gelangen ihm dabei, doch Deutschland scheiterte schon in Runde eins. 1986 beim Turnier in Mexico durfte der gebürtige Hanauer dann erstmals WM-Luft schnuppern. Hinter dem Sturduo Rummenigge/Allofs übernahm Rudi die Rolle des Jokers - und das mit großem Erfolg. Drei Tore gelangen "Tante Käthe", eines davon bei der 2:3-Finalniederlage gegen Argentinien, die angeführt von einem überragenden Diego Maradona den Titel gewannen.

Seine guten Leistungen bei der WM bereiteten Völler den Weg über die Alpen. Er kehrte Bremen den Rücken und unterschrieb 1987 einen Vertrag beim AS Rom. Ein Jahr später gehörte er erneut zum EM-Aufgebot der Deutschen. Völler zeigte sich in blendender Verfassung und schoss beide Tore beim 2:0-Erfolg über Spanien im Viertelfinale. Doch der Titel im eigenen Land blieb dem Stürmer verwährt - im Halbfinale war gegen den "Erzrivalen" aus Holland Endstation.

Seite 1:

Sympathieträger auf und neben dem Platz

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%