WM-Vermarktung
Klamotten für Kicker

Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft bewerben sich Designer mit glamouröser Mode und Torheiten um die Meisterschaft in dieser Sommersaison.

DÜSSELDORF. Man kann sie schon riechen, die Fußball-WM. Auf der Hitliste der Herrendüfte bei Douglas ist die entsprechende Sonderflasche bereits auf dem ersten Platz. Mit orientalisch-fruchtiger Note.

Wenn?s um die Vermarktung der WM geht, sind viele dabei. Besonders die Modemacher. Egal ob als Fußballer oder Fans: Mann muss das Zeug für die WM haben.

Wohl nie war die Auswahl so groß. Viel Witziges ist darunter, manches ist aber auch nur einfach balla-balla.

Dass Rasen nicht nur den Erdboden von Gärten und Fußballfeldern zieren muss, haben die Nachwuchsdesigner beim Modewettbewerb "Catwalk with Ball" der DFB-Kulturstiftung vorgespielt. Natürlich haben sie zahlreiche Elemente des Ballspiels aufgegriffen. Mit beeindruckender Treffsicherheit verwandelten die Jungdesigner die Vorgaben in sehr ausgefallene, aber dennoch tragbare Modelle für die WM.

So stolzierten die Models etwa in Hosen und Minikleidern aus gelben Karten, T-Shirts mit Kunstrasenbesatz oder Badelatschen mit Gummistollen über den Laufsteg. Einfallsreich ersetzte Jungdesignerin Claudia Hase für einen ihrer Entwürfe normale T-Shirt-Ärmel mit einem Tornetz.

Ein Volltreffer waren auch die Accessoires wie eine Hüfttasche aus einem gelben Fußball. Oder eine Trillerpfeife in Form des runden Leders, modisch als Kette um den Hals getragen. Egal ob rot, gelb oder grün: Wadenwärmer waren als modisches Glanzlicht auch außerhalb des Stadions unerlässlich und der Renner auf dem Laufsteg.

Über den spazierten auch die deutschen Nationalspielerinnen Britta Carlson, Anja Mittag und Navina Omilade in glamourösen Abendroben für kommende Siegesfeiern. Aber nicht nur bis dato unbekannte Talente setzen die WM modisch in Szene. Auch zahlreiche namhafte Designer haben sich für das Ereignis des Jahres etwas einfallen lassen. Allen voran Gabriele Strehle von Strenesse. Sie wurde offizieller Ausstatter die Nationalelf und hat schon gewonnen, denn der Vertrag läuft sogar bis 2009.

Die Kollektion umfasst neben dem Anzug in Navyblau ein Ton in Ton gehaltenes Hemd sowie ein sportliches Sakko mit Baumwollhose. Dies wird ergänzt durch einen Kaschmirpullover in Blauviolett. Für schlechtes Wetter hat Strehle einen knielangen Nylonmantel in Dunkelblau entworfen. Und damit die Heimatverbundenheit nicht zu kurz kommt, zieren alle Kleidungsstücke drei schwarz-rot-goldene Sterne.

Manager Oliver Bierhoff fühlte sich wohl in den Kickerklamotten: "Die passen bestens zu den jungen Spielern unserer Mannschaft und deren Aufbruchstimmung."

Seite 1:

Klamotten für Kicker

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%