WM-Zuschlag krönt unvergleichliche Karriere
„Es gibt nichts zu bereuen“

Jahrzehnte lang hat Franz Beckenbauer den deutschen Fußball als Spieler, Trainer und Funktionär geprägt. Und doch gibt sich der "Kaiser" anlässlich seines heutigen 60. Geburtstags bescheiden. Sein Herzenswunsch hat indes nichts mit Fußball tun.

KITZBÜHEL. Wenn es momentan eine Person gibt, die im deutschen Fußball als Ikone verehrt wird, so ist dies mit Sicherheit Franz Beckenbauer. Ihm gelang fast alles und missglückte nur wenig. Nun wird der "Kaiser" 60 Jahre alt. Er hat sich sechs Jahrzehnte lang - ob als Spieler auf dem Platz oder als Trainer, Funktionär und Werbestar daneben - mit einer unvergleichlichen Leichtigkeit bewegt, auf jedem Parkett, als wäre es für ihn verlegt worden. So ist die Bilanz des Jubilars auch die eines rundum zufriedenen Menschen: "Es gibt nichts zu bereuen."

Aus jeder prekären Situation ging er gestärkt hervor. "Er hat alles gemacht, was ein Deutscher nicht machen darf. Sich scheiden lassen, die Kinder verlassen, Steuerschulden, mit der Freundin abhauen", sagt sein ehemaliger Teamgefährte Paul Breitner über ihn. Und selbst als Beckenbauer 1968 den Fans in Hannover den blanken Po entgegenstreckte, wurde dem heutigen Nationalhelden schon bald vergeben.

"All das wird ihm verziehen, weil er herzensgut, positiv und immer hilfreich ist. Weil er seine Schwächen nicht versteckt, Fehler nicht unter den Teppich kehrt, sondern immer offen ist", erklärt Breitner die Nachsicht von Publikum, Medien und Kritikern.

Diese menschliche Seite des Franz Beckenbauer wird oft vergessen. Er hat sich das Glück hart erarbeitet, lässt all die Anstrengungen nur so erscheinen, als gingen sie ihm locker, lässig von der Hand. "Stress? Ich tue doch nichts", witzelt er.

In seinem ganzen Leben habe er sich nie auf etwas vorbereitet, schwindelt er weiter. Dabei wissen seine Begleiter von der Akribie zu berichten, mit der er sich für Auftritte präpariert. Alles scheint ihm zuzufliegen, selbst von einem Weißbierglas traf er 1994 noch in die Sportstudio-Torwand. Stets der Erste, stets der Beste - ein Leben auf der Überholspur.

Seite 1:

„Es gibt nichts zu bereuen“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%