„Zeugungsförderungswettbewerb“: Harald Schmidt verteilt WM-Tickets in Sondersendung

„Zeugungsförderungswettbewerb“
Harald Schmidt verteilt WM-Tickets in Sondersendung

In einer Sondersendung in der ARD wird Harald Schmidt offenbar sein Versprechen einlösen, WM-Tickets an Frauen zu vergeben, die erfolgreich am "Zeugungsförderungswettbewerb" seiner Show teilgenommen haben.

HB KÖLN. Der "Spiegel" berichtet über entsprechende Plände der ARD. Die Sendung soll am 29. April zur "Sportschau"-Zeit laufen. Hintergrund ist ein Versprechen, das Schmidt im vergangenen Jahr in seiner Sendung gegeben hatte: Alle Akademikerinnen, die bis Ende 2005 schwanger werden, erhalten von ihm WM-Tickets. Daraufhin war bei dem Sender eine Flut teils hartnäckiger Nachfragen nach den versprochenen Tickets eingegangen.

Um die werdenden Mütter zu beschwichtigen, die bislang leer ausgingen, sollen dem Bericht zufolge in der Sondersendung nun die zugesagten Karten vergeben werden. Woher die Tickets kommen sollen, sei bislang aber noch unklar, hieß es. Zuletzt hatte sich der Moderator Ärger eingehandelt, weil er einem Zuschauer seiner Sendung WM-Karten abkaufen wollte. Danach bat der Moderator Sponsoren um Hilfe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%