Fußball
Zickler bei Salzburger Auftakt in Torlaune

Alexander Zickler scheint sich bei seinem neuen Arbeitgeber SV Salzburg sehr wohl zu fühlen. Unter den Augen von Franz Beckenbauer traf der ehemalige Bayern-Spieler in der ersten Liga-Partie gleich zweimal.

Alexander Zickler hat in der österreichischen Bundesliga ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Der ehemalige Bayern-Profi erzielte unter den Augen von Franz Beckenbauer beim ersten Saison-Heimspiel des SV Salzburg gegen den SV Mattersburg (4:0) die ersten zwei Treffer (59. und 62.). Nach einer überragenden Leistung wurde der 31 Jahre alte Stürmer in der 83. Minute ausgewechselt und von den Zuschauern mit tosendem Beifall und Sprechchören verabschiedet.

Augenzeugen beim Heimauftakt der Salzburger waren neben WM-OK-Chef Beckenbauer auch dessen Vizepräsidenten Theo Zwanziger, Horst R. Schmidt und Wolfgang Niersbach. Der "Kaiser" ist sportlicher Berater des von Milliardär Dietrich Mateschitz unterstützten Klubs. Im mit knapp 19 000 Besuchern ausverkauften Stadion wurden auch Prominente wie Ex-Skisprung-Weltstar Andreas Goldberger und die Formel-1-Piloten Ralf Schumacher und David Coulthard gesichtet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%