Zico setzt wieder auf zwei Stürmer: Japan schlägt Finnland mit neuer Taktik

Zico setzt wieder auf zwei Stürmer
Japan schlägt Finnland mit neuer Taktik

Die japanische Nationalmannschaft hat in der Vorbereitung auf die WM (9. Juni bis 9. Juli) mit 2:0 gegen Finnland gewonnen. Kubo und Ogasawara waren für das taktisch neuformierte Team von Trainer Zico erfolgreich.

In der Vorbereitung auf die WM (9. Juni bis 9. Juli) hat Japan in einem Testspiel in Shizuoka mit 2:0 (0:0) gegen Finnland gewonnen. Dabei ließ Trainer Zico sein Team in einer veränderten taktischen Formation auflaufen. Nachdem die Asiaten vor einer Woche noch 2:3 in den USA verloren, bot der brasilianische Coach im Spiel gegen die Skandinavier erstmals wieder zwei Stürmer auf.

Der Sinneswandel zahlte sich gegen die vom Engländer Roy Hodgson trainierten Finnen aus. Die Tore für die jederzeit überlegenen Gastgeber erzielten Tatsuhiko Kubo (47.) und Mitsuo Ogasawara (57.).

Im Rahmen der Vorbereitung für die WM, bei der Japan in der Gruppe F gegen Titelverteidiger Brasilien sowie Kroatien und Australien spielt, bestreiten die Asiaten in den kommenden Tagen noch zwei Testspiele. Der WM-Achtelfinalist von 2002 hat am Mittwoch Heimrecht gegen Indien, und spielt am 28. Februar in Dortmund gegen Bosnien-Herzegowina.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%