Fußball
Zidane gleich auch wieder Frankreich-Kapitän

Wenn Frankreichs lebende Fußball-Legende Zinedine Zidane am 17. August sein Comeback in der Nationalmannschaft gibt, wird alles sein wie früher: Der Mittelfeldspieler übernimmt auch die Kapitänsbinde.

Zinedine Zidane von Real Madrid wird bei seinem Comeback in der französischen Nationalmannschaft am 17. August gegen die Republik Elfenbeinküste auch wieder die Kapitänsbinde tragen. "Zidane ist der Spielführer", bestätigte Frankreichs Nationalcoach Raymond Domenech am Sonntag dem Sender TF1. Damit wird Zidane seinen Auswahlkollegen Patrick Vieira vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin als Kapitän der "Equipe Tricolore" ablösen.

Der 33-jährige Zidane hatte am vergangenen Mittwoch seinen Rücktritt vom Rücktritt erklärt und will Welt- und Europameister Frankreich zur WM 2006 in Deutschland führen. Nach Zidane hatte auch Claude Makelele vom englischen Meister FC Chelsea sein Comeback im Trikot der "Les Bleus" angekündigt. Die Mannschaft von Trainer Domenech liegt in der WM-Qualifikationsgruppe vier derzeit mit zehn Punkten nur auf dem vierten Platz hinter Irland (13 Zähler), der Schweiz (12) und Israel (11).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%