Zwei wichtige Akteure fehlen
Südkorea mit Verletzungssorgen

Trainer Dick Advocaat muss bei dem entscheidenden Spiel am Freitag gegen die Schweiz wohl auf zwei wichtige Akteure verzichten. Park Ji-Sung hingegen soll nach einer Verletzung am Fußgelenk wieder fit sein.

Am Freitag können die "Tiger" aus Sükorea gegen die Schweiz den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. Allerdings plagen die Südkoreaner Verletzungssorgen. Der 27-Jährige Park Ji-Sung, Mittelfeldakteur von Manchester United, soll nach einer Verletzung am Fußgelenk zwar wieder spielen können, fraglich hingegen sind jedoch die Einsätze von Verteidiger Kim Young-Chul, der an einer Leistenverletztung laboriert und Lee Ho, der im Spiel gegen Frankreich (1:1) eine leichte Gehirnerschütterung erlitten hatte. Die Mannschaft von Trainer Dick Advocaat gewann 2:1 beim Auftakt gegen Togo und erreichte überraschend ein Unentschieden gegen Frankreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%