Zweimaliger Welt-Schiedsrichter
Merk kommt zu seinem dritten WM-Einsatz

Der zweimalige Welt-Schiedsrichter Markus Merk kommt zu seinem dritten WM-Einsatz. Der Referee wird die Partie zwischen USA und Ghana am Donnerstag (16.00 Uhr) leiten.

Referee Markus Merk wird die Partie zwischen USA und Ghana am Donnerstag (16.00 Uhr) in Nürnberg leiten. Für den zweimaligen Welt-Schiedsrichter aus Otterbach ist dies bereits der dritte Einsatz bei dieser WM. Zuvor hatte Merk bereits die Begegnungen zwischen den Niederlanden und Serbien und Montenegro (1:0) sowie zwischen Brasilien und Australien (2:0) gepfiffen.

Das Parallelspiel der Gruppe E in Hamburg zwischen Italien und Ghana leitet der Mexikaner Benito Archundia. Unterdessen wurde der Franzose Eric Poulat für das Spiel zwischen Brasilien und Japan in der Gruppe F am Donnerstag in Dortmund (21.00 Uhr) angesetzt, während das Parallelspiel zwischen Kroatien und Australien in Stuttgart unter der Leitung des Engländers Graham Poll steht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%